Forschung

Forschungsschwerpunkte

Die theoretischen und angewandten Forschungen auf dem Gebiet der wissensbasierten Systeme haben zum Ziel, wissensintensive Probleme mithilfe von Computern zu lösen. Tätigkeiten, die bislang den Einsatz menschlicher Experten erforderlich machen, sollen durch die Entwicklung „intelligenter“ Programme zu weiten Teilen automatisch durchgeführt werden können. Entsprechend vielfältig sind die Forschungsgebiete:

In den Forschungsvorhaben des Bereichs Logik entwickeln wir effiziente Schlussfolgerungsverfahren und untersuchen damit zusammenhängende Entscheidungsprobleme (Satisfiability), speziell für die Aussagenlogik und die Quantifizierte Boolesche Logik.

Wir beschäftigen uns außerdem mit der Integration wissensbasierter Verfahren in Methoden der Ingenieurwissenschaften. Hierzu zählt die Automatisierung von Modellbildungs-, Diagnose- und Entwurfsaufgaben für technische Systeme.

 

Aktuelle Projekte

  • MinUnsat - Minimal unerfüllbare Formeln
  • QBF - Quantified Boolean Formulas
 

Abgeschlossene Projekte

 

Spin-Offs

Einige Projekte der AG Wissensbasierte Systeme haben inzwischen zu Ausgründungen (Spin-Offs) durch wissenschaftliche Mitarbeiter der Arbeitsgruppe geführt. Für nähere Informationen zu den betreffenden Projekten wird deshalb im Folgenden auf die entsprechenden Firmenseiten verwiesen.

Art Systems Logo Art Systems Software GmbH
Klarinet Logo Klarinet Software GmbH

 

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 26.07.2016