Modellierung

Prof. Dr. Johannes Blömer / Prof. Dr. Hans Kleine Büning

Wintermester 2013/2014

 

Was hier zu finden ist ...

Anmerkung: Bei Problemen im Zusammenhang mit dieser Vorlesung bitte in die Sprechstunde von Prof. Dr. Johannes Blömer bzw. von Herrn Prof. Dr. Hans Kleine Büning gehen oder eine E-Mail schicken.

 

Allgemeine Informationen

Dozenten:  Prof. Dr. Johannes Blömer
Prof. Dr. Hans Kleine Büning
Übungsorganisation:  Peter Günther
Umfang:  4 SWS Vorlesung, 4 SWS Übung
Vorlesung: 

Mo 18:00h-19:30h im Hörsaal AM
Fr 11-13 im Hörsaal AM

Die Eintragung in die Übungsgruppen haben Sie bei der Anmeldung in PAUL vorgenommen. Diese Einteilung wird in koaLA demnächst übernommen. Eine Möglichkeit zum Tausch oder Wechsel gibt es NICHT.

Wer eine Übung besucht, in die er nicht eingeteilt wurde, wird vom Tutor aufgefordert werden, den Raum zu verlassen, falls die Anzahl der Teilnehmer zu groß ist. Eine Anrechnung der Teilnahme erfolgt nur in der eigenen Gruppe.

 

Vorlesungsmaterial

 

Organisation

Vorlesungen

In der Vorlesung wird der Stoff anhand von Folienpräsentationen erklärt und mit zusätzlichen Beispielen weiter veranschaulicht.

Übungen

In den Übungen werden Lösungen für Hausaufgaben präsentiert. Außerdem werden Lösungen für Präsenzaufgaben in Kleingruppen erarbeitet. Neben der Vorgehensweise bei der Lösung wird auch das korrekte Formulieren einer Lösung besprochen.

Da der Vorlesungsstoff in den Übungen nur sehr eingeschränkt wiederholt werden kann, ist eine gute Vorbereitung der Übungen durch Nacharbeiten des Vorlesungsstoffes und Beschäftigung mit Hausaufgaben und Präsenzaufgaben NOTWENDIG.

Auftretende Probleme

Sollten im Laufe des Semester Probleme entstehen, so wenden Sie sich zunächst an Ihre Übungsgruppenleitung. Sollte das Problem dadurch nicht gelöst werden können, so wenden Sie sich bitte an den Mitarbeiter für die Übungsbetreuung Peter Günther.

Bei Problemen mit dem Studium an sich können Sie sich an die Studienberatung oder Ihren Mentor wenden.

Hausaufgaben

Aufgabenzettel werden immer freitags auf dieser Seite veröffentlicht. Die Aufgaben auf diesen Zetteln sind innerhalb der angegebenen Frist schriftlich (leserlich!) zu lösen und abzugeben. Für die Lösung sind Gruppen mit zwei bis drei Mitgliedern einer Übungsgruppe zu bilden. (Alleinabgabe nur in Ausnahmefällen.) Lösungen können Sie nur in der Übungsgruppe abgeben, der Sie zugeteilt sind. Abgabe der Korrekturaufgaben ist in der Regel jeweils spätestens am übernächsten Montag um 13:00h in den gekennzeichneten Fächern der orangefarbenen Schränke im D3-Flur. Bitte Namen ALLER Gruppenmitglieder auf den Lösungen nicht vergessen!

Die Aufgaben werden von den Übungsleitern korrigiert. Typische Fehler werden in den Übungen angesprochen und Lösungen vorgestellt, soweit nötig. Sollten Probleme mit der Korrektur auftreten, haben Sie eine Woche ab dem Tag der allgemeinen Rückgabe Zeit, diese Probleme zu beseitigen. Eine Anpassung der erzielten Punkte ist nach Ablauf dieser Woche nicht mehr möglich.

 

Weiterführende Literatur

Bücher zur Vorlesung und weiterführende Literatur

  • Kastens, Kleine Büning: Modellierung - Grundlagen und formale Methoden, Hanser (2008) (Aktuelle Fehlerliste)
  • Goos: Vorlesungen über Informatik, Band 1, Springer (2005)
  • Scheurer: Foundations of Computing: System Development With Set Theory and Logic, Addison-Wesley (1994)
  • Velleman: How to Prove It: A Structured Approach, Cambridge University Press (2006)
  • Steger, Angelika: Diskrete Strukturen 1. Kombinatorik, Graphentheorie, Algebra[Taschenbuch], Springer Verlag Deutschland

 

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 29.10.2014